Skip to main content

Kooperation mit Ärzt:innen

Als Kooperierende sind wir gemeinsam stark!

Bieten Sie Ernährungstherapie für Ihre Patient:innen an.

Im Jahr 2022 gab es in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre rund 11,92 Millionen Personen, die sich zu den Leuten zählten, die Probleme mit dem eigenen (zu hohen) Körpergewicht haben (Statista, 2022). Rund jede zweite Frau hat in ihrem Leben bereits eine Diät durchgeführt. Der nachhaltige Erfolg ist gering, Essstörungen und eine Mangelernährung, sowie der Jojo-Effekt sind oftmals die Folgen.

Wie viele Ihrer Patient:innen wünschen sich eine Ernährungsumstellung oder haben bereits mehrere durchgeführt?

Viele Patientinnen können von einer qualifizierten Ernährungsberatung profitieren und freuen sich über die zusätzliche Betreuung und Gesprächszeit.

Durch meine Ausbildung zur examinierten, staatlich anerkannten Diätassistentin, erfülle ich die Kriterien der Krankenkassen, somit wird meine Ernährungstherapie finanziell bezuschusst.

Kontakt aufnehmen

Ernährungstherapie als Benefit

Bei allen ernährungsbedingten Erkrankungen und krankheitsbedingten Ernährungsproblemen ist Ernährungstherapie eine Ergänzung der ärztlichen Leistung.

Sie haben Interesse?

Gerne würde ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch mich und meine Leistungen vorstellen. Über eine Anfrage für eine Terminfindung, ob telefonisch oder als E-Mail, würde ich mich freuen.

So helfe ich Ihren Patient:innen

✓ Keine einschränkenden Diäten
✓ Sie erhalten mehr Klarheit im Umgang deiner Erkrankung
✓ Sie schaffen es einer Fehlernährung vorzubeugen
✓ Sie finden praktische Lösungen für deinen Alltag
✓ Das Thema Ernährung wird wieder entspannter für Ihre Patient:innen

Das beinhaltet meine Ernährungsberatung

Analysen

Gemeinsam besprechen wir die Ernährungsprotokolle

Individuelle Zielsetzungen

Auf Grundlage der Analysen werden realistische Ziele gesetzt

Exklusives Material

Workbooks mit Rezepten, Infos und Übungen für den Alltag

12 Monate Zugang

Zu den neusten Blogartikeln, Rezepten und Audiodateien

Einfacher als Sie denken

Ihre Vorteile

✓ Langjährige Erfahrung –ich arbeite bereits seit 2014 in dem Bereich

✓ Ihr Praxisbudget wird nicht belastet

✓ Entlastung für Sie als Arzt / Ärztin – das Thema Ernährung findet in der Ernährungstherapie statt

✓ Auf Wunsch erhalten Sie Therapieberichte, um auf dem aktuellen Stand des Therapieverlaufs zu sein

✓ Ein Zusatzangebot Ihrer Praxis

 

So funktioniert's

Kooperation mit Ärzt:innen

Wie kann die Ernährungstherapie verordnet werden?

Bei allen ernährungsbedingten Erkrankungen und krankheitsbedingten Ernährungsproblemen ist Ernährungstherapie eine Ergänzung der ärztlichen Leistung.

Sie erfolgt auf ärztliche Empfehlung und ist eine Kann-Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Sie wird von vielen Krankenkassen bezuschusst.

Hierzu wird § 43 SGB V „ergänzende Leistungen zur Rehabilitation“ herangezogen.

Sie können Ihren Patienten die Notwendigkeit einer individuellen Ernährungstherapie formlos mit einer Notwendigkeitsbescheinigung bestätigen.

Diätassistent:innen führen die Ernährungstherapie eigenverantwortlich durch und informieren den behandelnden Arzt über den Therapieverlauf.

Für mehr Informationen klicken Sie die Service Broschüre „Ernährung – Möglichkeiten der Beratung und Therapie – Tipps für die Praxis und Beispiele“ an (https://www.vdd.de/fileadmin/ueber-uns/vdd-website_3_0_ueberuns-webversion_praxiswissen_servicebroschuere_ernaehrung_22_03_31.pdf) Diese wurde zusammen von der Kassenärztliche Bundesvereinigung sowie vom Verband der Diätassistenten – VDD erstellt.

Kosten:

  • Für Ärzte ist das Ausstellen einer Notwendigkeitsbescheinigung budgetneutral
  • Krankenkassen übernehmen in der Regel 80% der Kosten, sodass Patienten einen Eigenanteil leisten
Downloads

Wie wird die Ernährungstherapie verordnet?

Diagnose

Die Notwendigkeitsbescheinigung muss von einem Arzt / Ärztin ausgefüllt werden. Diese wird dann an mich versendet.

Kontakt

Die Patienten können dann mit mir Kontaktaufnehmen. Ich erstelle dann einen individuellen Kostenvoranschlag

Start

Die Patienten reichen den Kostenvoranschlag der bei der Krankenkasse ein. Erst wenn die Kostenzusage vorliegt, beginnen wir mit der Ernährungstherapie.

Abschlussbericht

Nach Abschluss der Therapie, schreibe ich Ihnen auf Wunsch einen Therapiebericht.

Kooperation mit Ärzt:innen

Bieten wir Ihren Patienten zusätzliche Mehrwerte

Zusammen schaffen wir das.

Bist du bereit die nächsten Schritte zu gehen? 

Ich begleite dich auf deinem Weg!

©2023 Jennifer Schoffelke